Saproplant präsentiert: „Multi Humin“ flüssig.

Mikronährstoffdünger „Multi Humin“
Organisch-mineralisch und reich an Huminsäuren (flüssig)

SaproplantIn modernen Agrotechnologien die effektivste Art der Anwendung von Dünger mit Mikroelementen sind die Vorsaatbehandlung der Samen und die Blattdüngung von Pflanzen.
Die Voraussaatbearbeitung von Samen hat eine positive Wirkung auf die Keimung und Beständigkeit gegen schädliche Umweltfaktoren und führt zu den erhöhten Ernteerträgen. Die Wirksamkeit und Effizienz der Blattdüngung der Pflanzen wird bestimmt durch mehrfache Reduzierung von Verbrauch der teuren Mikronährstoffdünger und durch die Möglichkeit, den Mikronährstoffmangel in kritischen Phasen des Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen zu beseitigen.

Eine wichtige biologische Reserve zur Steigerung der Produktivität landwirtschaftlicher Pflanzen ist die Verwendung von Wachstumsförderungsmittel, d.h. Substanzen, welche eine Rolle von Adaptogenen spielen – Stoffen, die in der Lage sind, die Anpassungsfähigkeit der Pflanzen bei außergewöhnlichen Belastungen zu verbessern und die Widerstandskraft gegen die Belastungen, gleichgültig welcher Art, zu erhöhen. Eine Gruppe solcher Substanzen schließt biologisch aktive Präparate natürlichen Ursprungs ein, die auf der Basis von Huminstoffen hergestellt werden, welche ihr Teil an den natürlichen Transformationsprozessen nehmen und sich leicht in einfache Verbindungen verwandeln. Das Huminpräparat weist eine erhöhte Komplexbildungsfähigkeit auf, einschließlich mit Mikroelementen. Daher dieses Produkt, welches die Mikroelemente in einer Chelat-Form und biologisch aktive Mittel enthält, ist das wirksamste mehrfunktionelle Mittel zur Erhöhung der Ernte und der Qualität von Pflanzenprodukten.

Hochkonzentrierte auf Huminstoffen basierte flüssige komplexe Mikronährstoffdünger haben mehrere Vorteile gegenüber ähnlichen Produkten. Sie enthalten die Mikroelemente in der Form von Chelaten-Verbindungen (Kupfer, Zink, Mangan) oder auch in der Form von organisch-mineralischen Verbindungen (Bor) in verschiedenen Kombinationen und Dosierungen. Diese sind in gleichen Maßen wirksam in jedem Boden unter jeden agrochemischen Bedingungen. Außerdem solche Produkte enthalten die biologisch aktiven Substanzen natürlichen Ursprungs, welche für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen erforderlich sind, und welche für deren physiologischen Zustand und die Qualität sorgen.
Der flüssige Dünger mit universellen und speziellen Zusammensetzungen weist eine ausgeprägte biologische Aktivität und verschiedene Mengen und die Zusammensetzung von Spurenelementen auf.

Die Anwendung von solchen Düngern lässt es, in einem einzigen Anwendungsprozess drei verschiedene Agro-Methoden zu kombinieren:

  • Düngung
  • Schutz
  • Regulierung des Wachstums von Pflanzen

Die Vorteile von komplexen Humin-Mikronährstoffdünger liegen in einem breiten Einsatzbereich, in gleichzeitiger Verfügbarkeit von sowohl wachstumsfördernden als auch protektiven Substanzen huminer Natur, sowie einer Reihe von Mikroelementen.
Die durch die Verwendung von Flüssigdüngemitteln erzielte Steigerung der Produktivität von Kulturpflanzen geht einher mit einer Verbesserung der Qualität und der biologischen Nützlichkeit der Pflanzenproduktion, wobei der Gehalt von Mikroelementen auf das optimale Niveau erhöht wird.

Das Produkt enthält viele Mikroelemente, die für Pflanzen notwendig sind:
-Phosphor, Kalium, Kupfer, Mangan, Eisen, Zink, Schwefel, Kobalt, Selen, Jod, lösliche Formen von Silizium
Viele dieser Substanzen haben biologische Aktivität und verstärken die positive Wirkung von Humin auf lebende Organismen.

„Multi Humin“ besteht vollständig aus Substanzen natürlichen Ursprung. Es enthält keine synthetischen Zusätze, keine pathogenen Mikroorganismen, sowie Verbindungen, die aus genetisch veränderten Organismen stammen. Das Präparat hat eine adaptogene und immunmodulierende Wirkung und erhöht die Resistenz von Pflanzen gegenüber ungünstigen Faktoren.
Darüber hinaus stärkt das Produkt die Immunität und Resistenz von Pflanzen gegen Krankheiten, einschließlich Bakteriose und Fusariose, stimuliert die Synthese von Substanzen im Pflanzengewebe, die helfen, Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen:
-Phytohormone, Bioregulatoren (Auxine, Gibberilline, Cytokinine), Phytoalexine – natürliche Pflanzenstoffe inaktivierende mikrobielle Krankheitserreger (Phytopathogene)

Das Hauptergebnis einer solchen umfassenden Wirkung ist eine deutliche Steigerung der Erträge und der Qualität der Ernteerträge. Das Produkt „Multi Humin“ enthält keine schädlichen Elemente wie Quecksilber, Arsen, Blei, Chrom und auch Benzpyren (krebserregend), weil „Multi Humin“ aus Sapropel gewonnen wird, während in Huminpräparaten, die aus braunen Kohlen gewonnen werden, diese Stoffe oft vorhanden sind. Daher sind es die umweltfreundlichsten Humuspräparate, die aus Sapropel gewonnen werden.

Das Produkt „Multi Humin“ flüssig

„Multi Humin“ ist ein konzentrierter universeller Flüssigdünger und Wachstumsstimulator ausschließlich aus natürlichen Substanzen mit sehr hohem Gehalt von organisch-mineralischen Parametern.

Es wird hergestellt aus umweltfreundlichem Sapropel und Torf, ohne Verwendung von Gentechnik.
Die biologische Aktivität der Substanz verbessert die Prozesse, welche den Wachstum, die Entwicklung und die Atmungsaktivität von Pflanzen gewährleisten, um ein Vielfaches.

Es enthält einen Komplex von Mikro- und Makronährstoffen in mobilen Formen, die für Pflanzen leicht verfügbar sind, wodurch der Nährwert des Produktes erhöht wird, und viele wasserlöslichen Salzen. 

Der Flüssigdünger blockiert die Aufnahme von chemischen Schadstoffen, Pestiziden und Radionukliden in die Pflanze, indem er diese an unlösliche Verbindungen bindet und sie aus der Wurzelschicht des Bodens leitet.

Das Produkt „Multi Humin“ sorgt für Ertragssteigerung (30-60%), Einsparung von Mineraldünger, Pflanzenschutzmitteln und ökologische Reinheit der Produkte. Der Dünger reguliert das Wachstum der vegetativen Pflanzenmasse und des Wurzelsystems, die Größe der Früchte und den Zeitpunkt derer Reifung. Es wird für die Bewässerung aller Kulturen mit Sprinkler-Technologie sowie für die Tropfbewässerung verwendet.

  • Der Flüssigdünger ist nicht giftig, nicht explosiv und nicht brennbar
  • Keine Gefahr für Menschen, Tiere, Umwelt.
  • Keine toxische Wirkung.
  • Es ist unschädlich für Bienen und Tiere, welche in Kontakt mit behandelten Pflanzen kommen können.

Ökologische Reinheit und Zuverlässigkeit unterscheiden Multihumin von synthetischen biologisch aktiven Substanzen.
Kompatibel mit allen Arten von Düngemitteln. Auch für dekorative Pflanzen aller Art geeignet.
Die Haltbarkeit vom Produkt beträgt 3 Jahre.

Multi Humin - PREMIUM

Multi Humin Premium

Wachstumsstimulator, Blattdünger

für alle Bewässerungssysteme,
Sprüh-, Spritztechnik

 

Multi Humin Premium gehört zu der neuen Generation von Humin-Phytohormonen, die nach der Verarbeitung von Sapropel und Torf hergestellt werden. Das breite Spektrum an natürlichen organischen und mineralischen bioaktiven Verbindungen ist eine Besonderheit von Multi Humin Premium.

Die Wirkstoffe von Multi Humin Premium werden durch die bioaktiven Verbindungen repräsentiert, darunter modifizierte Huminsäuren zu ca. 80%, Fulvosäuren zu 8-10%, huminartige Substanzen zu 9-10%, Aminosäuren (Glycin, Lysin, Threonin, Methionin, Tyrosin, etc.).) und biogene Amine (Tyramin usw.) – ca. 2-3%, niedermolekulare organische Säuren (Bernstein-, Malon-, Apfel- und Oxalsäure usw.) – 18-20%.

Vorteile:

  • zugelassen für den ökologischen Landbau und BIO Gärtnerei in Deutschland (gelistet in der Betriebsmittelliste FiBL, Biologischgärtnern)
  • erfüllt Anforderungen von Demeter Deutschland, Demeter International, Naturland Deutschland,  Ecovin Deutschland (Ökoweinanbau), Gäa Deutschland
  • kombiniert Düngung, Schutz und Wachstumsregulierung von Pflanzen
  • enthält hohe Konzentration von Wirkstoffen (Humin- und Fulvosäuren 70-80 g/l sowie natürliche Mineralien)
  • fördert Bodenprozesse und verbessert die Bodenstruktur durch direkte physikalische und physiologische Wirkung auf die Bodenbiota
  • beschleunigt die Keimung, das Wachstum von Wurzeln (fördert die Aktivität von Zytokinen, Gibberellinen und Auxinen – endogenen Wachstumsregulatoren in Pflanzen)
  • erhöht die Nährstoffaufnahme und Effizienz von anderen Düngemitteln
  • starke Absorptionsfähigkeit basiert auf der Fähigkeit, die von den Pflanzen ausgeschiedenen Metaboliten effektiv zu binden und so die auftretende “Bodenermüdung” nach dem Single-Crop-System auf den humusarmen Böden zu reduzieren. Diese Eigenschaften ermöglichen es, Multi Humin auf den mit Pestiziden und Schwermetallen verunreinigten Böden zu verwenden, da es die giftige Stoffe zu unlöslichen Verbindungen verbindet und so die Aufnahme durch Pflanzen verhindert.
  • reduziert den Nitratgehalt in Gemüse um 40-50%
  • verbessert die Qualität von Obst und Gemüse, Getreidekulturen durch die Aktivierung von Atmungs-, Transport-, Energie- und Stoffwechselprozessen in Pflanzenzellen. Es verbessert die Pflanzenernährung, den Metabolismus, die Photosynthese, wodurch der Gehalt an Enzymen, Pigmenten und Vitaminen erhöht wird und sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen, die Produktivität und die Qualität von Agrarprodukten auswirkt
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen gegen ungünstige Bedingungen (Dürre, Stress, Versalzung)
  • niedriger Verbrauch (1-2 L pro Hektar)
  • komplett wasserlöslich
  • kompatibel mit anderen Düngemitteln, Pestiziden, außer Produkten, welche die  Kationen von polyvalenten Metallen enthalten  oder säurige Reaktion  (mittlerer pH –Wert) haben
  • keine Gefahr für Menschen, Tiere, Bienen, Umwelt

Der wichtige Aspekt der Multi-Humin-Anwendung ist die Möglichkeit, die Mineraldüngermenge um 25-30% zu reduzieren.

Die Vergleichstests von Multi-Humin mit Kalium-, Natrium- und Ammonium-Produkten mit Huminstoffen zeigten seine bessere biologische Wirkung:

Steigerung der Produktivität und eigentümliche hohe Qualität der Produkte, einschließlich der Reduzierung der Nitratakkumulation in  Gemüse und Grünfutterpflanzen um 30-60 %, Erhöhung des Glutens in Mais um bis zu 5 %, Stärke in Kartoffeln um 10-15%, Vitamine in Gemüse und Wurzelpflanzen.

Die hohe Wirkstoffkonzentration in Multi Humin, der geringe Verbrauch bei der Anwendung (1-2L pro Hektar), die signifikante agrochemische Wirkung, die ökologische Reinheit machen die Anwendung von Multi Humin wirtschaftlich sinnvoll.

Anwendung und Dosierung

 

Pflanzen

Behandlungsmethode

Verbrauch

Anzahl der Anwendungen

Getreidekulturen

Bearbeitung von Samen zusammen mit Schutzmitteln. Verbrauch der Arbeitslösung – 10 L/Tonne.

0.2-0.5 l/t

1

(Roggen, Weizen, Triticale, Sommergerste, Mais)

Sprühbehandlung in der Bestockungsphase – Boot-Phase. Verbrauch von Arbeitslösung – 300 L/ha.

 

0.5-1.0 l/ha

1

Gurken

(offener und geschützter

Saatgutvorbehandlung. Für 12 Stunden einweichen lassen. Verbrauch von Arbeitslösung – 2 L/kg.

1.2 ml/kg

1

Boden)

 

 

 

 

Sprühbehandlung vegetativer Pflanzen im Stadium von 2-3 echten Blättern, die nachfolgenden 2-3 Behandlungen im Abstand von 10-15 Tagen. Verbrauch von Arbeitslösung – 400 L/ha.

2.0-2.5 l/ha

3

Tomaten

(geschützter Boden)

Saatgutvorbehandlung. Für 12 Stunden einweichen lassen. Verbrauch von Arbeitslösung – 2 L/kg.

1.2 ml/kg

1

 

Bewässerung von Wurzeln. Erstmalig – nach dem Ausstechen der Setzlinge folgen die beiden Behandlungen im Abstand von 10-15 Tagen. Verbrauch von Arbeitslösung – 400 L/ha.

2.0-2.5 l/ha

3

Kartoffel

Vorbehandlung von Knollen. Verbrauch von Arbeitslösung – 50L/t

 

0.2-0.25 l/t

1

 

Sprühbehandlung von Jungpflanzen und bei Knospenbildung. Verbrauch von Arbeitslösung – 300 L/ha.

1.0-1.5 l/ha

2

Erbsen, Ackerbohne

Saatgutvorbehandlung. Verbrauch von Arbeitslösung – 20 L/t.

0.5 l/t

1

Zuckerrübe

Sprühbehandlung von Samen im Stadium von 3 Paaren von echten Blättern und in 30 Tagen nach der ersten Behandlung. Verbrauch von Arbeitsflüssigkeit – 200 L/ha.

2 l/ha

2

Kohl

Saatgutvorbehandlung für 24 h bei 18-20 ° C. Verbrauch von Arbeitslösung – 2 L/kg.

0.6 ml/kg

1

 

Sprühbehandlung eine Woche vor dem Ausstreuen und im Stadium von 2-3 Blättern. Verbrauch an Arbeitslösung – 0,5 L/m².

0.2 ml/m²

2

 

Sprühbehandlung nach vollständiger Etablierung der Sämlinge und zu Beginn der Kopfbildung. Verbrauch von Arbeitslösung – 500 L/ha.

 

0.3 l/ha

2

rote Beete

Sprühbehandlung von vegetativen Pflanzen im Stadium von 3 Paar echten Blättern, im Stadium der Fruchtbildung und einen Monat vor der Ernte. Verbrauch von Arbeitslösung – 400 L/ha.

 

2.0 l/ha

3

Karotte

Sprühbehandlung von vegetativen Pflanzen im Stadium der vollständigen Keimung, im Stadium der Fruchtbildung und einen Monat vor der Ernte. Verbrauch von Arbeitslösung -400 L/ha.

2.0 l/ha

3

Mark-Kürbis

Sprühbehandlung von vegetativen Pflanzen in der Blütezeit –  einmal alle 10 Tage. Verbrauch von Arbeitslösung – 200 L/ha.

2.0 l/ha

5

Hirse

Saatgutvorbehandlung. Verbrauch von Arbeitslösung – 10 L/t

0.2 l/t

1

 

Sprühbehandlung im Stadium der Knospenbildung mit 1%iger Lösung. Verbrauch von Arbeitslösung – 200 L/ha.

2 l/ha

1

Dekorative Laubbäume

Besprühen von Pflanzen mit 1%iger Arbeitslösung: die erste – in einer Phase des Blühens von Blätter, die folgende – in einem Intervall von 15 Tagen. Verbrauch von Arbeitslösung von 500 L/ha.

5 l/ha

2-3

Zier- Laubgehölze

Besprühen von Pflanzen mit 1% Arbeitslösung in einer Phase des Blühens der Blätter, die weitere – in einem Intervall von 15 Tagen. Ein Verbrauch an Arbeitslösung – 400 L/ha.

4 l/ha

3

Einjährige Blütenpflanzen

Besprühen von Pflanzen mit 1% Arbeitslösung in einer Phase von 4 echten Blättern, die anschließenden Bearbeitungen – im Abstand von 15 Tagen. Ein Verbrauch von Arbeitslösung – 300 L/ha.

3 l/ha

3

Rasenkräuter

Sprühen von 1% Arbeitslösung zu Beginn des Wachstums, die weitere – im Abstand von 10-15 Tagen. Ein Verbrauch von Arbeitslösung – 300 L/ha.

3 l/ha

3-4

Orchideen

Bewässerung – 1 Bearbeitung alle 10 Tagen.

10 ml/10l

 

 

 

Wertbestimmende Bestandteile:

 

pH

10-11

Organische

Substanz

60.2% in TS, 7.7% in OS

Huminsäuren

57% in TS; 73 g/L

Fulvosäure

9.4% in TS, 12 g/L

Stickstoff (N) gesamt

0,36%

Magnesium (MgO) wasserlöslich

0,02%

Bor (B) wasserlöslich

0,05%

Eisen /Fe) wasserlöslich

0,087%

Mangan (Mn) wasserlöslich

0,001%

Zink (Zn) wasserlöslich

0,001%

Schwefel (S) wasserlöslich

0,43%

 

Multi Humin - BASIC

Multi Humin BASIC

Organischer Flüssigdünger, Bodenaktivator und Wachstumsförderer auf Mikronährstoffbasis, zur Bewässerung

Vorteile:

  • 100%natürlich organischaus Sapropelohne GVO (gentechnisch veränderte Organismen) und ohne Chemie
  • für alle Arten vonPflanzen geeignet
  • enthält bis zu 10% Huminsäure und Fulvosäure sowie verschiedene Makro- und Mikroelemente natürlichen Ursprungs
  • aktiviert die Bodenprozesse, verbessert die Struktur des Bodens
  • fördert die Keimung und Wurzelbildung
  • verbessert den Geschmack und die Qualität von Kulturen
  • ganzjährige Anwendung
  • keine Überdüngung möglich
  • komplett wasserlöslich
  • keine Gefahr für Menschen, Tiere, Bienen und Umwelt
  • nicht toxisch, nicht reizend, ohne Brandgefahr, ohne Alkali

Anwendung undDosierung:

Zierpflanzen, Obst und Gemüse:

Durchschnittlich ca. 10-30ml / m² in 1-3 L Wasser pro Anwendung (mehrere Anwendungen möglich). Die nicht verbrauchte Menge der Arbeitslösung kann zur späteren Verwendung in einer verschlossenen Flasche, an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

Bewässerung von Pflanzen (jung und gewachsen):

Es wird empfohlen, die Pflanzen 3 Mal (bei Bedarf auch mehr) pro Saison (Vegetationsperiode) zu gießen:

  1. Unmittelbar nach der Aussaat
  2. Etwa 1 bis 2 Wochen nach der Aussaat, beispielsweise nach der Bildung der erstenKeimblätter
  3. Nach der Bildung der ersten Fruchtknoten

Zeitintervall zwischen einzelnen Anwendungen ca. 1-2 Wochen.

Feldfrüchte auf offenem und geschütztem Boden (Gewächshäuser):

  • Erste Anwendung: 20 bis 50 L Konzentrat pro Hektar in 500 L Wasser mischen und zur Bewässerung verwenden. Dies aktiviert die Bodenprozesse;
  • Für weitere Anwendungen: Mischen Sie ca. 3 bis 5 L Konzentrat pro Hektar in 500 L Wasser und verwenden Sie es für die Bewässerung.

Anzahl der Anwendungen:

• 3 Anwendungen (mehr nach Bedarf) Der zeitliche Abstand zwischen einzelnen Anwendungen beträgt ca. 1-2 Wochen.

Vorbehandlung der Samen zur Beschleunigung der Keimung:

Den Flüssigdünger mit Wasser auf die gewünschte Konzentration verdünnen (z. B.10-30 mlin 1-3Liter Wasser)

  • Die Samen für 10-12 Stunden in dieser Lösung einweichen.

In der Zwischenzeit nehmen die Samen die wertvollen Elemente der Lösung auf. Die Samen sollten immer angefeuchtet werden.

Nach 10-12 Stunden können die Samen in den Boden gepflanzt und mit der Lösung bewässert werden. Diese Methode beschleunigt die Keimung für mehrere Tage.

Beschleunigte Kompostierung:

  • Verdünnen Sie den Flüssigdünger mit Wasser auf die gewünschte Konzentration (z. B.30 ml / m² für 1-3 L Wasser).
  • Gießen Sie diese Lösung in eine Kompostgrube.

Dadurch wird der Kompost mit Huminstoffen angereichert.Bei der Vorbereitung des Komposts wird empfohlen, das Saproplant-Granulat in einer Schichtvon 2 bis 4 cm zu verteilen. Dann gießen Sie die Mischungin der Kompostgrubemit einerLösung von Multi Humin.

Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 2 Jahre. Geschlossene Lagerung. Meiden Sie direktes Sonnenlicht.

Huminsäure 5,24%
Fulvosäure 1,17%
PH 8,4
Organische Substanz 83%
Gesamtstickstoff (N) 2,77%
Gesamtphosphor  (P2O5) 0,40%
Gesamtkalium (K2O) 0,24%
Gesamtcalcium (Ca) 1,83%
Gesamtmagnesium (Mg) 0,12%
Translate »

Rückruf Service


Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte