Anwendnungsempfehlungen: Multi Humin – flüssig

Allgemeine Empfehlungen

 

Die größte Wirkung wird erzielt, wenn Multi Humin zusammen mit Saproplant Granulat angewendet wird, weil das Granulat ein Nährmedium für die vollständige und ordnungsgemäße Entwicklung von Pflanzen bildet und Multi Humin den Stoffwechsel und das Wachstum beschleunigt.

Broschüre zum Lesen und Download

Anwendungsempfehlung für die Praxis

Winter- und Frühlingsweizen, Winterroggen, Winter- und Frühlingsgerste, Hirse

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut vor der Aussaat 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

2-fache Behandlung:

1. während der Bestockungsphase

2. während der Blütephase (Beginn der Reife)

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,875 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 2-facher Anwendung

bis zu 1,75 L / ha

 

Futtermais

Saatgutbehandlung:

Maissamen vor der Aussaat 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Beizmittel zur Desinfektion zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. währen der Keimung (das Auflauf von 2-4 Blätter)

2. während der Blütephase

3. in Abstand von 10-15 Tage

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

 Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,875 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 2,25 – 2,625 L / ha

 

Buchweizen

Saatgutbehandlung:

Buchweizensamen vor der Aussaat 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

2-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit ersten 3-5 Blättern

2. während der Blütephase

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,875 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 2-facher Anwendung

bis zu 1,5 – 1,75 L / ha

 

Kartoffeln

Saatgutbehandlung:

Kartoffelknollen vor der Aussaat 2-3 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit ersten 6-8 Blättern

2. während der Knollenbildung

3. während der Blühtephase

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

450 – 500 L / ha

Multi Humin

1,250 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 3,5 – 3,75 L / ha

Tomaten, Auberginen, Pepper

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut von Nachtschattengewächse (Solanaceen-Kulturen) 9-13 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

1-2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

4-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit ersten 2-4 Blättern

2. während der Knospenbildung

3. während der Blühtephase

4. währen der Fruchtbildung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

450 – 500 L / ha

Multi Humin

1,250 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 4-facher Anwendung

bis zu 4,5 – 5,0 L / ha

Gurken, Zucchini

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

1-2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

4-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit ersten 2-4 Blättern

2. und 3. In Abstand von 15 Tagen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

450 – 500 L / ha

Multi Humin

1,250 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 4-facher Anwendung

bis zu 4,5 – 5,0 L / ha

 

Sonnenblume

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 9-11 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen

2. nach der Bildung von 3-4 Blättern

3. in Abstand von 10-15 Tagen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

450 – 500 L / ha

Multi Humin

1,250 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 3,5 – 3,75 L / ha

Knoblauch, Petersilie, Dill, Salat, Kress Salat, Dill, Zwiebel, Spinat, Sauerampfer

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit 2-4 Blättern

2. und 3. in Abstand von 10-15 Tagen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,875 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 2,5 – 3,0 L / ha

Bohnen, Erbsen, Lupinen, Linsen

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut von Leguminosen (Hülsenfrüchtler) 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. währen der Heraustreten der Sprossen mit 2-4 Blättern

2. während der Bildung von 5-6 Blättern (Knospenbildung)

3. während der Blühtephase

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

450 – 500 L / ha

Multi Humin

1,125 – 1,250 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 3,5 – 3,75 L / ha

Kohl

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 10 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin oder zusammen mit Saatgutbehandlungsmitteln zur Desinfektion einweichen, wobei die Desinfektionsmittelmenge auf 20% reduzieren.

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. in 3 Tagen nach der Pflanzung von Kohlsetzlingen

2. während der Knospenbildung

3. in 10 Tagen nach der 2er Behandlung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,90 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 2,25 – 2,75 L / ha

Apfelbaum, Birne, Kirsche, Pflaume, Quitte, Pfirsich, Aprikose

Behandlung von Setzlingen:

Die Setzlinge 24 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin einweichen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. in 4 Tagen nach dem Anfang der Blühtephase

2. am Anfang des Knospenfalls

3. währen der intensiven Fruchtbildung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

20 L Arbeitslösung bei 1 Behandlung von 10-20 Bäumen

Multi Humin

60 ml

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung von 10-20 Bäumen

180 ml

Trauben

Behandlung von Stecklingen:

Die Stecklinge 24 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin einweichen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

3-fache Behandlung:

1. während der Knospenbildung

2. nach der Blütephase

3. währen der Fruchtbildung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

150 – 450 L / ha

Multi Humin

0,375 – 1,25 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 3-facher Anwendung

bis zu 1,25 – 3,75 L / ha

Zwiebel

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 9-13 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin einweichen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

2-fache Behandlung:

1. in 3 Tagen nach der Aussaat

2. in 14 Tagen nach 1er Behandlung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

200 – 250 L / ha

Multi Humin

0,5 – 0,75 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 2-facher Anwendung

bis zu 1,0 – 1,5 L / ha

 

Zitrusfrüchte

Bodendüngung (Bewässerung):

1-2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

4-fache Behandlung:

1. in 5-7 Tagen nach dem Anfang der Blütephase

2. am Anfang des Knospenfalls

3. und 4. In Abstand von 2-3 Wochen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Für 20 L Arbeitslösung bei 1 Behandlung von 10-20 Bäumen

Multi Humin

60 ml

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 4-facher Anwendung von 10-20 Bäumen

300 ml

Kaffee

Sprühen während der Vegetationsphase:

4-fache Behandlung:

1. in 5-7 Tagen nach dem Anfang der Blütephase

2. am Anfang des Knospenfalls

3. während der Knospenbildung

4. währen der Fruchtbildung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Für 20 L Arbeitslösung bei 1 Behandlung von 40 Bäumen

Multi Humin

60 ml

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 4-facher Anwendung von 40 Bäumen

240 ml

Sprühen während der Dürre:

Mind. 5-fache Behandlung:

1. in 5-7 Tagen nach dem Anfang der Blütephase

2. am Anfang des Knospenfalls

3. während der Knospenbildung

4. und 5. währen der Fruchtbildung

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Für 20 L Arbeitslösung bei 1 Behandlung von 40 Bäumen

Multi Humin

60 ml

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 5-facher Anwendung von 40 Bäumen

300 ml

Bodendüngung (Bewässerung) während der Dürre besonders empfohlen:

Alle 15-20 Tage mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

 

Rasen

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 10-12 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin einweichen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

1-2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Wassermelone, Melone, Kürbis

Saatgutbehandlung:

Das Saatgut 8-10 Stunden in einer Arbeitslösung von Multi Humin einweichen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Bodendüngung (Bewässerung):

1-2 Mal im Monat mit der Arbeitslösung bewässern

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 300

Sprühen während der Vegetationsphase:

2-fache Behandlung:

1. während der Bildung von Trieben

2. in 14-16 Tagen

Verdünnungsverhältnis für Arbeitslösung

1: 400

Verbrauchsmenge:

Arbeitslösung pro Anwendung

300 – 350 L / ha

Multi Humin

0,75 – 0,875 L / ha

Gesamtverbrauch pro Saison

bei 2-facher Anwendung

bis zu 1,5 – 1,75 L / ha

Rückruf Service


Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte